Projektleitung

Dr. phil. Monika Gsell, Psychoanalytikerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin Gender Studies an der Universität Zürich, wurde von der Stiftung mit der Projektleitung beauftragt. In dieser Funktion ist sie für die Umsetzung des Stiftungszwecks und der damit verbundenen wissenschaftlichen Aufgaben verantwortlich.